ETEC-Erreger

Alles was Sie über die E. Coli wissen sollten

Gegen den ETEC-Erreger gibt es seit 2004 eine Schluckimpfung mit dem Namen Dukoral®. Diese muss 2-mal mit einem Abstand von 1 bis 6 Wochen eingenommen werden. Mit der Einnahme ist man auch gegen Cholera-Erreger geschützt, da das Cholera-Toxin dem der ETEC-Bakterien ähnelt. Die beiden Schluckimpfungen sollten eine Woche vor einer möglichen Infektion abgeschlossen sein. Nach der Einnahme besteht ein Schutz für 2 Jahre.

Die Impfung wird empfohlen, wenn man sich an Orten aufhält, an denen mit schlechter Abort- und Trinkwasserhygiene zu rechnen ist. Dies ist insbesondere nach Naturkatastrophen, Unruhen und in Massencamps aller Art gegeben.

Wann darf nicht geimpft werden:

  • Bei verschiedenen akuten und chronischen Erkrankungen, sowie bei Allergien gegen Impfbestandteile, v.a. Hühnereiweißallergie;
  • Kinder unter 6 Monaten.
  • In der Schwangerschaft und Stillzeit darf die Impfung nur in Ausnahmefällen unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen.

Wichtige Anmerkung:

Die persönliche Verträglichkeit und Empfehlung der Impfung sollte auf jeden Fall vor jeder Impfung mit dem Impfarzt eingehend besprochen werden.

fa-

Zeitpunkt

Mindestens 7 Tage vor Einreise
fa-

Impfschutz

2 Jahre
(2-malige Schluckimpfung erforderlich)
fa-

Regionen

überall wo kontaminiertes Trink-Wasser möglich ist

Sie haben Fragen? Nehmen Sie kontakt auf!

Gerne können Sie uns während unserer Sprechzeiten anrufen. Sollten wir mal nicht ans Telefon gehen können, dann sprechen Sie uns bitte Ihren Namen und die Telefonnummer auf den Anrufbeantworter. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück!
Alternativ schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.