Arbeiten an Bildschirmgeräten

ehemals G 37 genannt

Diese Angebotsuntersuchung muss der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern anbieten, wenn diese mehr als 4 Stunden täglich an Bildschirmgeräten arbeiten. Sinn und Zwecks ist das Prüfen der Sehfähigkeit und der Notwendigkeit einer Bildschirmarbeitsplatzbrille. Bitte bringen Sie zu dieser Untersuchung Ihre Brille/n mit!

Untersuchungsinhalte: Anamnese, Visus (Sehtest) in drei Distanzen mit Farbsinn.

Kosten: 30,37 € 1-facher Satz – 1,3-facher Satz (entspricht AOK Satz)
(s.h. Preisliste arbeitsmedizinsche Untersuchungen nach DGUV Grundsätzen und nach staatlichen Vorgaben nach GOÄ Stand 2011)

fa-

Zeitpunkt

jederzeit nach Arbeitsbeginn

 

fa-

Nachuntersuchung

bei unter 40-jährigen alle 5 Jahre
bei über 40-jährigen, alle 3 Jahre

 

Sie haben Fragen? Nehmen Sie kontakt auf!

Gerne können Sie uns während unserer Sprechzeiten anrufen. Sollten wir mal nicht ans Telefon gehen können, dann sprechen Sie uns bitte Ihren Namen und die Telefonnummer auf den Anrufbeantworter. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück!
Alternativ schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.